existenz

14

olimambo

~ : louis
to : Mr. jona­than noe kekkola
subject : EXISTENZ

Wie weit Sie wohl gekommen sind, mein lieber Kekkola? Sie sollten New Hamp­shire längst erreicht haben. Nach wie vor ersehne ich eine Nach­richt, obwohl ich mir unge­zählte Male vorge­nommen habe, nie wieder in einem Zustand von Erwar­tung zu leben. Und doch ist das jetzt so gekommen, dass ich mich sorge, weil Sie kein Zeichen, nicht das geringste Lebens­zei­chen über­mit­teln. Ein Satz, mein Freund, eine leere Email würde genügen, ich wäre zufrieden, weil ich doch wüsste, dass Sie in der Lage sind, zu lesen, was ich für Sie notiere. Stellen Sie sich vor, in der vergan­genen Nacht habe ich mir über­legt, ob Sie nicht viel­leicht reine Erfin­dung sind und Ihre Briefe an mich nur ausge­dacht. Mein lieber Kekkola, wo auch immer Sie sich aufhalten mögen, nehmen Sie wahr, dass ich an Sie denke. Unlängst, das sollten Sie wissen, stellte ich noch die Frage, wie Tief­see­ele­fanten hören, was sie mitein­ander spre­chen, da doch die Sprech­ge­räu­sche ihrer Rüssel sehr weit von ihren Ohren entfernt jenseits der Wasser­ober­fläche zur Welt kommen und rasch in alle Himmels­rich­tungen verschwinden. Ihr Louis, hoffend.

gesendet am
10.10.2009
22.38 MESZ
1138 zeichen

louis to jona­than
noe kekkola »


ping

TwitterGoogle+Facebook

ping

ping

Kommentar verfassen

ping