fiebermöwen

14

india

~ : louis
to : Mr. jona­than noe kekkola
subject : FIEBERMÖWEN

Vergan­gene Woche, lieber Jona­than, ist etwas Merk­wür­diges geschehen. Ich hatte Fieber und geträumt, dass Sie mir einen Brief geschrieben haben. Endlich, endlich, dachte ich, um Himmels Willen, eine Fata Morgana, und wachte auf und erin­nerte mich an Ihre Worte in einer Weise, dass ich Traum von Wirk­lich­keit nicht unter­scheiden konnte. Das mag an meinem heißen Kopf gelegen haben, und so antwor­tete ich auf einen Brief, der niemals exis­tierte. Sie werden sich, mein lieber Kekkola, viel­leicht gewun­dert haben und noch immer amüsieren. Nun, es geht auf Mitter­nacht zu, ist folgende Sache zu erwähnen. Im April werde ich eine Samm­lung von Papier­wesen erhalten, einen Bogen 20 x 28 cm. Darf sie umsorgen und probieren, wie sie sich so machen, wenn einer wie ich sie mit wilden Texten beschreibt. Unseren Tief­see­ele­fanten gehts vortreff­lich. Nahe Bermuda, so wird berichtet, sollen sie einen Schwarm verirrter Möwen aus der Luft gefangen haben. Ahoi! Bis bald am Strand. Ihr Louis

gesendet am
1.03.2010
22.58 MEZ
1036 zeichen

louis to jona­than
noe kekkola »


TwitterGoogle+Facebook

ping

ping

Kommentar verfassen

ping