pingpong

pic

20.12 – Früher Abend. Sehr heiße Luft. Ich frage mich, sind Geschöpfe, die über 5 Bein­paare verfügen, noch als Käfer anzu­sehen? Ich schreibe einem Freund eine E-Mail. Kaum habe ich meine Frage notiert, abge­schickt und mich erhoben, um etwas die Beine zu vertreten, kommt mit einem Ping­ge­räusch seine Antwort: Bin zurück > Sonntag, 26. August 2012. Haben Sie eine gute Zeit. Truman. Es ist jetzt 10 Minuten später. Habe ich diese Geschichte erfunden? – stop

ping

abenteuer auf dem tisch

pic

3.15 – Kaum drei Minuten zurück, über­querte sehr langsam, Stelz­schritt für Stelz­schritt, eine Spinne von enormer Größe meinen Schreib­tisch. Sie kam von rechts über die Tisch­kante, also von Westen, und marschierte auf einer schnur­ge­raden Linie ostwärts. Als sei ich schon immer hier gewesen, der Tisch, der mein Tisch ist, zwei Bücher, die meine Lese­bü­cher sind, meine Schreib­ma­schine, meine Hände und meine großen Augen, klet­terte sie an einem Mann vorüber, der die Luft anhielt, der Flucht­in­stinkte zähmte, der sich sagte, dass diese Spinne, eine sehr entschei­dende Spinne darstellte, dass, wenn er die Gegen­wart dieser Spinne nicht ertragen könnte, er, der ganze Mann, für Urwald jeder Art nicht geeignet sei. – Haben Spinnen dieser Größe einen persön­li­chen Geruch? – Könnte ich je eine Spinne verzehren? – Ist es möglich, einen Gedanken zu erfinden? – stop

ping

zungenwelt

pic

0.01 – Wie würde sich unsere Menschen­welt verän­dern, wenn wir von einem Tag zum anderen Tag über armlange Zungen der Geckos verfügten? In welcher Form kämen sie in einer voll­be­setzten Stra­ßen­bahn zum Einsatz? Und wie bei der Liebe? Und wie im Streit? Und was würden diese Zungen wohl im Schlaf unter­nehmen? – stop

ping

leguan

2

23.10 – Meine linke Hand auf dem Tisch. Je länger ich sie betrachte, desto merk­wür­diger, das heißt, erstaun­li­cher ihre Erschei­nung. – Fünf Finger tatsäch­lich. Warum? – Oder aber das Wort L E G U A N. Immer und immer wieder gelesen und laut vor mich herge­sagt, verschwindet die Echse, das Wort wird zu Musik. Jetzt stehe ich auf. Ich werde die Compu­ter­ma­schine ausschalten und in die Küche gehen, um etwas Musik zu hören und ein paar Radies­chen zu schneiden. – stop
ping

vilem flusser

2

16.18 – Einmal habe ich mir vorge­nommen, zwei oder drei Bücher auswendig zu lernen, Wort für Wort. Sagen wir für Tage, da die Sonne nicht aufgehen will und der Strom ausfällt. Oder um einen Menschen, der viel­leicht traurig und müde geworden ist, begeis­tern zu können. Fangen wir also an. Vilem Flusser. Die Geste des Schrei­bens: ES HANDELT SICH DARUM, ein Mate­rial auf eine Ober­fläche zu bringen ( zum Beispiel Kreide auf eine schwarze Tafel ), um Formen zu konstru­ieren ( zum Beispiel Buch­staben ). Also anschei­nend um eine konstruk­tive Geste: Konstruk­tion = Verbin­dung unter­schied­li­cher Struk­turen ( zum Beispiel Kreide und Tafel ), um eine neue Struktur zu formen ( Buch­staben ). Doch das ist ein Irrtum. Schreiben heißt nicht, Mate­rial auf eine Ober­fläche zu bringen, sondern an einer Ober­fläche zu kratzen, und das grie­chi­sche Wort – graphein – beweist das. Der Schein trügt in diesem Fall. Vor einigen tausend Jahren hat man damit begonnen, die Ober­flä­chen meso­po­ta­mi­scher Ziegel mit zuge­spitzten Stäben einzu­ritzen, und das ist der Tradi­tion zufolge der Ursprung der Schrift. Es ging darum, Löcher zu machen, die Ober­fläche zu durch­dringen, und das ist immer noch der Fall. Schreiben heißt immer noch, Inskrip­tionen zu machen. Es handelt sich nicht um eine konstruk­tive, sondern um eine eindrin­gende, eindring­liche Geste. – stop
ping

vom erfinden

pic

0.20 – Vor dem Schreib­tisch, beob­achte meine Hände, wie sie über die Tastatur der Maschine springen. Ich glaube, ich habe heute nur eine wesent­liche Frage: Sind viel­leicht Sammler, die nicht exis­tie­rende Dinge sammeln, Erfinder? – stop

ping

holzmund

pic

20.05 – In einem Tram­bahn­wagon saßen Menschen im Glüh­bir­nen­licht, Personen, die ihre Gesichter abnehmen und austau­schen konnten, so wie es ihnen gerade Freude machte. Eine sehr schöne junge Person über­reichte mir ein Stück warmer Haut, mit dem sie mich kurz zuvor noch ange­lä­chelt hatte. Da waren jetzt Wangen von leicht rosa­far­benem, und eine Stirn von dunklem Holz, und da waren Augen, die weiterhin lachten, und ein sehr schöner Mund, und auch dieser Mund war ein hölzerner Mund. – stop

ping

kartäusernelke

pic

2.30 – Unter dem Begriff Kartäu­ser­nelke notiert Walter Benjamin, dass dem Liebenden der geliebte Mensch immer einsam erscheine. – Ein selt­samer, ein geheim­nis­voller Gedanke. – stop

ping

djuna barnes

pic

18.13 – Weshalb träume ich nur selten, und wenn, dann heitere Geschichten vom Zerglie­dern mensch­li­cher Körper? Gestern beispiels­weise kam der schöne Kopf einer Freundin auf acht winzigen Füßen über den Boden meines Arbeits­zim­mers spaziert. Sie rezi­tierte in rasender Geschwin­dig­keit einen Text Djuna Barnes mit lach­gas­heller Stimme. – Nichts ist noch selbst­ver­ständ­lich. – stop

ping