rooseveltblüte

2

sierra

~ : malcolm
to : louis
subject : ROOSEVELTBLÜTE
date : nov 22 13 8.15 p.m.

Am 22. November berichtet die New York Times über Eich­hörn­chen Frankie, das seit Wochen auf dem Hurri­kane Deck der Staten Island Fähre John F. Kennedy lebt. Wir konnten das nicht aufhalten. Weder den Bericht selbst, noch eine Foto­grafie, die das Eich­hörn­chen zeigt, wie es auf einer Sitz­bank nach einem Finger greift. Frankie scheint sich auf dem Schiff wohl­zu­fühlen. Viel­leicht ist es die Wärme, viel­leicht sind es die Bewe­gungen der Fähre auf dem Meer, die ihm gefallen. Natür­lich ist er längst zur Attrak­tion geworden, zum Stadt­ge­spräch, wird foto­gra­fiert und mit frischen Erdnüssen versorgt. Seit einigen Tagen nimmt Frankie gleich­wohl Bananen zu sich, zutrau­lich wagt er sich nah an die Passa­giere der Fähre heran, greift mit seinen Händen nach den Früchten, vermag sie zu öffnen, duckt sich, hastet mit seiner Beute je unter eine der Sitz­bänke, weshalb zahl­reiche Passa­giere nieder­knien, um Frankie nicht aus den Augen zu verlieren. Gestern beob­ach­teten wir, wie ein Mädchen Frankie berühren durfte. Er zitterte leicht, als das Kind mit einer Hand über seinen Rücken fuhr. Das Mädchen bemerkte Fran­kies Sender, der dicht unter seiner Haut verborgen liegt, rasch zog es seine Hand zurück. Es ist beun­ru­hi­gend, welch große Aufmerk­sam­keit Frankie geniesst. Wir haben den Eindruck, manche der Passa­giere fahren nur deshalb mit der Fähre, um Frankie besich­tigen zu können. Kaum noch kommen wir an ihn heran, ohne selbst foto­gra­fiert zu werden. Heute ist es sehr windig. Brooklyn und New Jersey liegen im Nebel. Man könnte glauben, dass wir uns auf hoher See befinden. Die Scheiben des Schiffes schep­pern. Wasser peitscht über die Vordecks der Fähre. Menschen mit Foto­ap­pa­raten stehn im Wind und suchen nach Manhattan. Etwas seekrank sende ich aller­beste Grüße aus New York – Malcolm / code­wort : roose­velt­blüte

empfangen am
23.11.2013
1855 zeichen

malcolm to louis »

polaroidbadende

TwitterGoogle+Facebook

ping

ping

Kommentar verfassen

ping