souiga

9

ginkgo : 6.58 UTC – Liese­lotte, die eigent­lich ganz anders heisst, erzählte mir gestern im Schnellzug eine berüh­rende Geschichte. Sie sagte, sie habe in ihrem Leben sehr viel Alkohol getrunken, das habe schon zur Kinder­zeit ange­fangen. Sie habe unge­fähr vierzig Jahre ihres Lebens in leichten oder schweren Rausch­zu­ständen verbracht. Es exis­tieren Zeit­räume, die seien voll­ständig dunkel, ohne Erin­ne­rung, die kenne sie nur von Erzäh­lungen anderer her, sie habe in diesen dunklen Zeit­räumen je keine gute Figur gemacht. Sie besuche nun, da sie absti­nent lebe, manchmal Orte, an welchen sie betrunken gewesen war, das Münchener Okto­ber­fest, beispiels­weise, oder die Stadt Souiga an der südli­chen Küste Kretas, Manhattan im Mai, Turku. Sie reise herum, um nach­zu­sehen, wie es wirk­lich ist. Oder die Wies­kirche. – stop

TwitterGoogle+Facebook

ping

ping

Kommentar verfassen

ping