yanuk : zeitherz

pic

marimba

~ : yanuk le
to : louis
subject : ZEITHERZ
date : nov 24 08 6.32 p.m.

Höhe 310. Beob­achte Pflanzen seit drei Tagen. Auch in den Nächten, wenn ich unterm Pfeifen der Moskitos nicht einschlafen kann, warte ich am Rande der Platt­form, lasse die Beine baumeln, hoffe, dass der Schwarm schwe­bender Zwerg­see­rosen sich wieder in Bewe­gung setzten wird. Lange Stunden der Ruhe, des Still­standes, stolz zeigen sie ihre weißen, ihre blauen Blüten, schwimmen oder schweben fast reglos auf dem Nebel. Ist dieser Nebel viel­leicht schon eine Wolke, bin ich so weit gekommen, dass ich die Wolken­decke durch­stoßen habe? Ja, Stunden der Bewe­gungs­lo­sig­keit, nur von einem leichten Windzug gestrei­chelt, aber dann, sehr plötz­lich, schließen sie zur selben Sekunde ihre lockenden Kelche, eine Welle süßen Duftes wandert gegen den Himmel, und es wird so still, als wären all die pfei­fenden, singenden, krei­schenden Geschöpfe des Waldes betäubt von der schweren Substanz der Pflan­zen­luft. Habe die Zeit gemessen, habe versucht einen Rhythmus des Schlie­ßens und Öffnens zu finden, vergeb­lich, viel­leicht, weil ich sie Jahre beob­achten müsste, um ihre Frequenz zu verstehen. Einmal bin ich zurück in den Nebel getaucht, habe das Wurzel­haar unter­sucht, fili­grane Gefäße, rosa­farben, aber keine Verbin­dung von Pflanze zu Pflanze. Ein Wunder, wie sie das machen, synchron, simultan, als verfügten sie über ein gemein­sames, ein geheimes Herz, das die Zeit zählen kann. – Wieder letzte Minuten vor Dämme­rung. Das Rudel der Affen liegt um meine Schreib­ma­schine herum. Du kannst Dir nicht vorstellen, Mr. Louis, von welch weicher, geschmei­diger Gestalt glück­liche Affen sind. Selbst die Knochen ihrer kleinen Köpfe scheinen der Schwer­kraft nach­zu­geben. – Cucur­rucu! Yanuk

einge­fangen
22.18 UTC
1686 Zeichen

yanuk to louis »

ping

TwitterGoogle+Facebook

ping

ping

Kommentar verfassen

ping