rikers island

9

bun­tu : 5.03 — In der ver­gan­genen Nacht von zwei bis drei Uhr habe ich das Exper­i­ment unter­nom­men, einen geheimen Gedanken, in dem sich die Zeichen­folge Rik­ers Island befind­et, solange zu denken, bis ich ihn von der Mitte meines Kopf­denkraumes zur linken Seite des sel­ben Raumes hin zu ver­schieben ver­mochte. Soweit bin ich nun gekom­men, dass ich zu ver­ste­hen meine, das Ver­schieben der Wahrnehmung des Denkens im Kopf kön­nte mit der Beschwerung des einen oder anderen Ohres mit­tels Konzen­tra­tion ver­bun­den sein. Auch dass man Übun­gen dieser Art nicht im Ste­hen, vielmehr im Sitzen vol­lziehen sollte, gilt seit 2.58 MESZ als gesichert. — stop
ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top