mikado zu weilburg

picping

MELDUNG. Offen­sichtlich bei Mond­schein von leichtem Geistess­chwindel befall­en, rück­te Charles M., 88, in der Orangerie zu Weil­burg mit­te­lamerikanis­chen Kak­teen mit­tels Mika­dostäbchen zu Leibe. Man arbeite, so der alte Herr kurz nach sein­er Fes­t­nahme während erster Befra­gung, an ein­er Sym­phonie für Stachel­horn. Es ist jet­zt kurz nach 5. — Game over.
ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top