zimmer 202

9

sierra : 18.15 – Ich kann ohne Geräu­sche nicht schlafen. Ich verstehe die Leute nicht, die ein ruhiges Zimmer wollen. Ich will ja nicht sterben, ich will ja nur schlafen. Ich mag mensch­liche Geräu­sche. Lieber Press­luft­hämmer, als totale Stille. Ich kann auch zu Hause stun­den­lang auf Kurz­welle irgend­eine Fremd­sprache hören, so als Back­ground. Das ist mit auch ein Grund dafür, dass ich viel in Eisen­bahnen geschrieben habe, weil ich Geräu­sche brauche. Ich muss einen Rhythmus hören. – Peter Bichsel in der 58. Minute des Doku­men­tar­films Zimmer 202 : Peter Bichsel in Paris
ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top