vom stempelwald

pic

alpha : 22.10 — Andrej erzählte, er habe beobachtet, wie er, sobald er in Gedanken ver­sunken arbeite, die Welt der Zeichen auf Papieren mit der Welt der dig­i­tal­en Zeichen auf Bild­schir­men in unmit­tel­bare Verbindung set­ze. Sobald er lange Zeit auf einem Bild­schirm mit den Werkzeu­gen der Bild­schirme an einem Text gear­beit­et habe, würde er, wenn er sich Zeichen auf Papieren zuwende, den Ver­such unternehmen, auch dort Wörter, zum Beispiel mit­tels dehnen­der oder ziehen­der Bewe­gung zweier Fin­ger zu ver­größern, oder aber Wörter durch Berührung zu unter­stre­ichen oder aber auszuschnei­den, was zunächst ungeduldige, sog­ar heftige Wieder­hol­ung sein­er Gesten zur Folge habe, bis er endlich begreife, dass er sich an gestem­pel­ten Wörtern ver­suche. — stop
ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top