eisballon

pic

0.18 – Erste Vorstel­lung eines Polarkäfers notiert. Dieser Käfer ist so hell, dass nur sehr feines Schat­ten­licht auf seinem Panz­er Struk­turen eines Kör­pers sicht­bar wer­den lässt. Ich kön­nte vielle­icht sagen, das heißt, ich kön­nte behaupten, dass der Käfer heller ist als der Schnee und käl­ter als das Eis. Er verträgt keine Dunkel­heit, auch Däm­merung ist Dunkel­heit, und ernährt sich vom Fleisch sehr klein­er Kreb­se, die in Eis­bal­lo­nen vom Wind durch die Luft getra­gen wer­den. Stunde um Stunde, je eine Bewe­gung, schlägt sein Herz.

ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top