fukushima daiichi

pic

whis­key : 6.28 — Am 29. April 2013, vor zwei Tagen, notier­te die New York Times, 280 Liter Grund­was­ser wür­den pro Minu­te in die hava­rier­te Atom­an­la­ge von Fuku­shi­ma-Daiichi flie­ßen und dort, durch Kon­takt mit radio­ak­ti­ven Teil­chen oder Gasen, ver­seucht. — Ist das heu­te noch eine Nach­richt? — stop

 ping

ping

ping

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ping