im zug

2

tango : 18.55 – Das Beson­dere an der Fahr­kar­ten­kon­trolle, der ich gerade eben noch in einem Schnell­bahnzug beiwohnte, findet sich in dem Wort Fahr­kar­ten­kon­trolle selbst. Dieses Wort wurde nämlich von einem jungen chine­si­schen Paar kurz nach der Über­prü­fung solange laut spre­chend wieder­holt, bis sie sich gegen­seitig bestä­tigten, das Wort tatsäch­lich gelernt zu haben. Sie sahen sich, während sie das neue Wort quasi probten, je auf den Mund, als ob sie insbe­son­dere mit ihren Augen, weniger mit ihren Ohren über­prüfen wollten, ob das Wort korrekt formu­liert worden war. – stop
ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top