unschärfe

2

0.26 — Jedes Erzählen, jedes Lesen scheint ein Vor­rück­en in ein­er Zeit zu sein, in der ich selb­st gehal­ten bin wie ein Fisch im Wass­er gehal­ten ist. Immer, auch dann, wenn es um Jahre zurück­ge­ht im Text, liegt die wahrzunehmende Ver­gan­gen­heit bis zu einem let­zten Punkt je um ein Zeichen, um ein Wort, um Zeilen oder Seit­en später, das heißt in der Zukun­ft. — stop

ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top