animals

2

tan­go : 22.12 — Ich notiere so leise und behut­sam wie möglich. Das erste, noch sehr kleine Blatt eines beschreib­baren Wesens ist in mein­er Nähe gelandet. Spazierte, beobachtete den Him­mel und als ich zurück­kehrte, war dann alles bere­its fer­tig gewe­sen. Noch leichte Unruhe auf meinem Schreibtisch sobald ich mich vor­sichtig nähere. Ein wun­der­volles Gefühl, die Blicke aber­tausender Augen, deren Licht ich nicht sehen, doch spüren kann. Und so sitze hier nun seit Stun­den und über­lege, welchen ersten Satz ich mit meinem Licht­s­tift in das lebende Blatt vor mir ein­tra­gen kön­nte.

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top