manhattan : 22. etage

2

delta : 0.52 – In der Nähe des Himmels zu wohnen, das ist schon eine selt­same Sache. Während ich gestern Morgen ein Bad genommen habe, versuchte ich mir vorzu­stellen, dass sich unter mir weitere 21 Bade­wannen befinden könnten, und dass sich genau in diesem Moment 21 Personen unter mir sich in derselben Situa­tion, nämlich in der Bade­wanne aufhalten werden, viel­leicht singen, Radio hören, in der Zeitung lesen, oder einen Kaffee trinken. Ich komme, genau­ge­nommen, mittels meiner Phan­tasie noch in die Etage unter mir, weiter komme ich nicht. Ich bin außer­stande mir vorzu­stellen, wie hoch ich doch sitze, in der Flug­höhe der Möwen, ich höre den Wind um die Fenster strei­chen, ich glaube, es ist denkbar, dass ich der einzige Mensch in diesem Hause bin, der sich Gedanken macht um das Baden oder das Schlafen oder Spazieren in dieser Höhe. – stop

ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top