igoumenitsa

picping

MELDUNG. Fünf starke Ker­le, Schäfer aus den Bergen über der griechis­chen Stadt Igoumenit­sa, haben eine Schild­kröte von ein­hun­der­tund­fün­fzig Leben­s­jahren in die Stadt getra­gen, wo man sie durch­suchte nach Grün­den für hohes Fieber unter der ural­ten Deck­ung. Fol­gende Ware wurde vorge­fun­den : 3 Geschosse — Nack­en — und Kehlschild [ Stur­mgewehr FG 42 Kaliber 8 x 57 IS Wehrma­cht ], 6 Geschosse – zen­trales Bauch – und Analschild [ Stan­dard­kara­bin­er Enfield Kaliber 303 British (7,62 mm) ], 12 Geschosse — linkes Schul­ter­schild [ Maschi­nen­pis­tole Sten Kaliber 9 mm Para ], 2 Geschosse — zen­trales Wirbel­säu­len­schild [ US Car­bine Kaliber 30 M1 (7,62 mm kurz) ]. Ein mar­o­dieren­des Trüm­mer­stück im weichen Hals­bere­ich erzeugte Tem­per­a­turen. — stop

ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top