regenzeit

pic

oli­mam­bo : 0.02 — Angenehme Müdigkeit, warm und leicht, eine Ver­suchung, sagen wir, sofort die Augen zu schließen und nachzuse­hen, was das Nachtleucht­en im Kopf mit mir vielle­icht bald unternehmen wird. — Selt­sam, wie es ist. — Vor weni­gen Stun­den noch über das Geräusch des Regens nachgedacht. Nicht ein­fach nur so über das gewöhn­liche Geräusch vom Him­mel kom­menden Wassers, son­dern über ein Regengeräusch, das bis in die Träume eines Schlafend­en reicht, so dass er wach wird vom Regen, den er träumte und doch nicht träumte. ping ping ping. Wie er sich auf­set­zt, wie er durch ein dun­kles Zim­mer tastet, wie er auf einem Balkon ste­ht und wie ihm der Regen aufs Gesicht fällt. stop. Ein Uhr zweiundzanzig auf hoher See vor Lampe­dusa. — stop

ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top