indien

9

olimambo : 6.58 – Ein Freund rief an, er legte sofort los, erzählte dies und das, von einem Eich­hörn­chen beispiels­weise, das in seinem Garten lebt, von einer Cousine, die sich das Bein brach im Gebirge, von der Hitze des Sommers, die seinen Kühl­schrank killte während er in Indien weilte. Eine Stunde lang berich­tete mein Freund von seiner indi­schen Reise, von hölzernen Zügen, von offenen Feuern in der Land­schaft, von Farben, die nur in Indien wirk­lich zu Hause sein würden. Plötz­lich wusste er nicht weiter. Er fragte, wie er auf Indien eigent­lich gekommen sei, er konnte sich an die Weiche, die ihn erzäh­lend nach Indien führte, nicht erin­nern. Er machte eine Pause, viel­leicht weil er schwei­gend konzen­trierter nach­denken konnte, dann legte er grußlos auf. Nach einer halben Stunde meldete er sich wieder zurück: Es war der Kühl­schrank! Sofort reisten wir weiter fort in Rich­tung Darjee­ling. Es war spät geworden und es regnete. – stop

animals7

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top