sommerhüte

2

alpha : 2.08 UTC — An einem war­men Som­mer­abend warten Men­schen vor einem Markt auf Bänken. Ein­er nach dem anderen tritt in den Laden und kommt bald je mit ein­er Wasser­mel­one zurück. Man sitzt dann wieder auf der Bank, hal­biert die küh­le Frucht, löf­felt sie aus und set­zt sich das Schalenge­häuse auf den Kopf. So geschehen in ein­er mit­teleu­ropäis­chen Stadt an einem Sam­stag gegen zehn Uhr am Abend. — stop

ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top