eine hand

9

india : 5.02 — Meine Hand am frühen Mor­gen, wie sie sich bewegt. Immer wieder erstaunlich. Vor weni­gen Stun­den noch habe ich von der Vorstel­lung erzählt, ein­mal in der Art und Weise der Eidech­sen einen Fin­ger von mir wer­fen zu kön­nen, schmerzfrei und ohne Furcht in dem Wis­sen, dass jedes zur Seite gelegte Glied mir bald wieder nachwach­sen wird.  — stop

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top