anatomischer traum

2

alpha : 18.02 – Im Traum die maßstabs­ge­treue anato­mi­sche Darstel­lung eines Tief­see­ele­fan­ten­rüs­sels auf der Madison Avenue entrollt. Leuch­tend rote Muskel­gruppen, stau­nende Passanten, Poli­zei­fahr­zeuge sperrten Kreu­zungen, Stunden rauschenden Glücks, bis ich Höhe 129th Street das Ende der Forma­tion ereichte. Unver­züg­lich mit der Subway down­town 23rd Street zurück. Abend war geworden, Nacht, ich begann im Licht einer Stirn­lampe, jeden einzelnen Muskel der 120000 Struk­turen hand­schrift­lich und anato­misch sinn­voll zu bezeichnen: musculus amazo­nius oriens. Arbei­tete einen Block nord­wärts, bald fehlten weitere Wörter. – stop

ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top