déjà vu

9

gink­go : 1.28 – Wie sich die Dinge wieder­holen. Okto­ber. Ich hat­te vor ein­er Stunde noch meine Fen­ster weit geöffnet. Kurz darauf segelte ein Nacht­fal­ter durchs Arbeit­sz­im­mer. Das Tier war so müde und so schwach, dass es nach­gab und sich der Luft anver­traute. Bald hock­te der Fal­ter auf dem Boden. Ich hob ihn auf und set­zte ihn behut­sam an eine Wand. Er scheint in dieser Minute zufrieden, wenn nicht glück­lich zu sein. Ein paar Dio­den­lichter glühen zu mir herüber. Ob ich den Fal­ter nicht vielle­icht füt­tern sollte, über den Win­ter brin­gen? Er kön­nte 250 Jahre alt, er kön­nte ein Licht­en­bergfal­ter sein. stop. Ein déjà vu. stop. Noch zu tun: stop. Nach anatomis­chen Geräuschwörtern lauschen. stop. Tsching. Tsching. stop

ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top