ein anderes zimmer

2

tan­go : 6.30 — Wieder die Frage, wie lange Zeit ich bere­its über Augen ver­füge? Wann genau schal­tete sich die Über­tra­gung des Lichts für mich ein? Existieren noch Erin­nerun­gen an diesen ersten Moment, Erin­nerung von Farbe, Schat­ten, Bewe­gung? Welch­es Geräusch war erste das Geräusch gewe­sen, das ich hörte? Ein Herzpochen, ein Rauschen vielle­icht, oder ein Stan­dard von Ben­ny Good­man, Musik in allernäch­ste Nähe, und doch wie aus einem anderen Zim­mer kom­mend? — stop

polaroidvogelflug

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top