eine seerose perdu

2

romeo : 8.55 UTC — Gestern, gegen Mit­ter­nacht, wurde eine Per­son, die sich als deutsche Seerose definierte, von Mitar­beit­ern und Mitar­bei­t­erin­nen der Twit­ter­mas­chine dauer­haft aus­ges­per­rt, weil sie in regelmäßiger Weise Men­schen nicht­deutsch­er Herkun­ft an deutschen Bäu­men erhän­gen wollte. Ein Vor­gang, der ein sieben­jähriges Twit­ter­leben abrupt been­dete. Über zwölf­tausend Kurz­nachricht­en sind sehr plöt­zlich nicht wiederzufind­en, Geschicht­en aus einem Alb­traum­leben. Man (Seerose. deutsch) fängt ver­mut­lich, ohne das Erhän­gen, wieder von vorne an. — stop

ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top