buenos aires

picping

MELDUNG. Angesichts ein­er im Sand vor­liegen­den Brosche von Nilpfer­d­dung und schillern­den Fliegen­rück­en, wurde Julio L. bere­its am Son­ntag, 16. Dezem­ber, gegen 16 Uhr bei schön­stem Son­nen­licht im Zool­o­gis­chen Garten zu Buenos Aires von Eleonore B. das Jawort erteilt. Am Kunst­werk, am Glück, haben mit­gewirkt: 57 Tiere der Gat­tung Cal­liphori­dae in him­mel­blauer Panzerung, 15 Rüs­selkäfer von grün­gold­en­er Beleuch­tung, 1 Pil­len­dreher, schwarz. — stop

ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top