Port-au-Prince

pic

himalaya : 1.05 — Auf Haiti, ein­er Insel, essen Men­schen, sobald sie ein Gefühl des Hungers ver­spüren, Plätzchen, das heißt, sie essen son­nengetrock­nete Scheiben von Lehm, der mit Mager­ine und ein­er Hand voll Salz in Met­allfässern ver­rührt wor­den ist. Kurz darauf haben die Men­schen Schmerzen, aber keinen Hunger für drei Stun­den. Wenn sie auf die Straße gehen, um der Welt von ihrem Hunger, der bald wiederkom­men wird, und ihren Schmerzen im Bauch zu erzählen, wer­den sie von Sol­dat­en der UN und Polizis­ten ihres Lan­des erschossen. stop.  Von meinem Fernse­hbild­schirm abgenom­men. stop. Zwanzig Uhr zwölf Minuten in Port-au-Prince, Haiti.

ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top