romantische kurzgeschichte

2

sier­ra : 4.28 — Genève / Place Bel Air. Es ist 1 Uhr und 30 Minuten MEZ : Ein Mann dun­kler Haut­farbe, schw­er betrunk­en, wird von städtis­chen Gen­dar­men im zen­tralen Polizeiamt fest­ge­set­zt. Ruh­estörung. — 1 Uhr 35 Minuten MEZ : Der Betrunk­ene, Hände auf den Rück­en gefes­selt, behauptet Char­lie Park­er zu sein. Er will sein Sax­ophon wieder­haben. — 2 Uhr 05 Minuten MEZ : Die Iden­tität des Gefes­sel­ten wird zweifels­frei fest­gestellt. Es han­delt sich um US-Bürg­er Jon­ny Wilk­er­son, 36, wohn­haft zu Paris, 8, Rue de Jav­el. – 2 Uhr 38 Minuten MEZ : Über­gabe des Blasin­stru­mentes an den Ran­dalieren­den. – 2 Uhr 40 Minuten bis 4 Uhr und 5 Minuten MEZ : Fünf sta­tionäre Gen­dar­men der Nachtschicht sind von ent­fes­sel­ten Geräuschen, die ein­er ver­git­terten Aus­nüchterungszelle entkom­men, stark beein­druckt. Man hat Stüh­le von Holz vor dem Gehäuse abgestellt. — 4 Uhr und 6 Minuten MEZ : Park­er, Char­lie, eingeschlafen. — stop

ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top