sandmann

2

ulysses : 22.08 UTC – Irgendwo, nicht lesbar für mich, soll im World Wide Web die schrift­liche Arbeit einer Frau exis­tieren, die vor Jahren einmal über eine verschlüs­selte Daten­ver­bin­dung mit einem Mann konfron­tiert gewesen war, der sie bedrohte. Ich weiß nicht, was genau geschehen war. Nur soviel, dass diese Frau seither einen Text notiert, der in ihrer Vorstel­lung niemals enden darf, weil sie der Über­zeu­gung ist, ihre schrei­bende Arbeit würde sie schützen. Dieser Text, in chine­si­scher Sprache verfasst, soll seiner­seits von einer bedrohten Frau erzählen, die sich Tag für Tag erin­nert und fürchtet, eine Beschwö­rung, die Geschichte eines Lebens ohne Schlaf. – stop

ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top