sandmann

2

ulysses : 22.08 UTC — Irgend­wo, nicht les­bar für mich, soll im World Wide Web die schriftliche Arbeit ein­er Frau existieren, die vor Jahren ein­mal über eine ver­schlüs­selte Daten­verbindung mit einem Mann kon­fron­tiert gewe­sen war, der sie bedro­hte. Ich weiß nicht, was genau geschehen war. Nur soviel, dass diese Frau sei­ther einen Text notiert, der in ihrer Vorstel­lung niemals enden darf, weil sie der Überzeu­gung ist, ihre schreibende Arbeit würde sie schützen. Dieser Text, in chi­ne­sis­ch­er Sprache ver­fasst, soll sein­er­seits von ein­er bedro­ht­en Frau erzählen, die sich Tag für Tag erin­nert und fürchtet, eine Beschwörung, die Geschichte eines Lebens ohne Schlaf. — stop

ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top