amsterdam avenue

2

nordpol

~ : malcolm
to : louis
subject : AMSTERDAM AVENUE
date : jan 18 13 0.12 a.m.

Gestern, in den frühen Morgen­stunden, meldete Allison, sie habe Frankie verloren. Kein Signal, keine Bewe­gung. Sie war sehr aufge­regt gewesen, hatte sich auf ihr Fahrrad gesetzt und einige Runden durch den Park gedreht, ehe sie uns alar­mierte. Es ist seltsam, wir haben nie daran gedacht, dass das Eich­hörn­chen Frankie den Central Park ohne unsere Erlaubnis je verlassen könnte. Zunächst glaubten wir, Frankie sei viel­leicht von einem Wasch­bären oder einem streu­nenden Hund oder einem Luchs gefangen worden. Auch haben wir daran gedacht, dass auf ihn geschossen worden sein könnte. Aber das würde nicht erklären, weshalb Fran­kies Sender nicht länger funk­tio­nierten. Es war einzig denkbar, dass Frankie in das Reser­voir gefallen sein könnte, viel­leicht, obwohl ein hervor­ra­gender Schwimmer, hatte ihn die Kälte des Wassers getötet. Aber dann meldete Henry, er habe wieder ein Signal und zwar in der 59. Straße Ecke Amsterdam Avenue. Ich vermu­tete, dass irgend­je­mand Frankie gefangen haben könnte, was kaum vorstellbar war, so schnell sich das kleine Tier zu bewegen vermag, mit seinem Körper und auch mittels seiner Gedanken. Es ist jetzt früher Nach­mittag. Ein eisiger Wind bläst von Westen her durch die Straßen. Und wenn ich nun erzähle, dass wir Frankie lebend in Frei­heit entdeckten, werden Sie das viel­leicht kaum glauben. Er sitzt in unserer unmit­tel­baren Nähe auf dem Dach eines Zeitungs­ki­oskes und nascht aus einer Tüte, ich meine, Frankie hat ein paar Nüsse erbeutet. Er wirkt gesund, der Lärm der Straße scheint ihn nicht weiter zu berühren. Ich glaube, er hat uns bemerkt, scheint viel­leicht zufrieden zu sein, unsere vertrauten Erschei­nungen zu sehen. Wir kommen sehr nah an ihn heran. Was sollen wir tun? Sollen wir den Versuch unter­nehmen, Frankie einzu­fangen, oder sollen wir abwarten, was geschehen wird? Allison speku­liert, Frankie könnte sich plan­voll in Rich­tung des Hudson River Parks bewegen. Melden Sie sich bitte, melden Sie sich so bald wie möglich! – Aller­beste Grüße sendet ihn Malcolm / code­wort : india­ner­trom­pete

empfangen am
18.01.2013
2035 zeichen

malcolm to louis »

polaroidmilli

TwitterGoogle+Facebook

ping

ping

Kommentar verfassen

ping