nachtbäume

pic

nord­pol : 6.55 — Ein müdes Kind mit gerötetem Gesicht gestern Abend im Zug. Das Kind beobachtet mich wie ich auf mein­er Schreib­mas­chine notiere. Sehr aufmerk­sam schaut es zu, große Augen, die selb­st nicht müde zu sein scheinen. Meine Fin­ger sind zunächst schnell, bald wer­den sie langsamer unter diesem Blick, vielle­icht weil ich an meine Hände zu denken beginne. Plöt­zlich erkundigt sich das Kind: Was schreib­st Du? Ich antworte, ohne zu zögern: Ich schreibe von den Nacht­bäu­men. Was ist das, fragt das Kind. Nacht­bäume sind Bäume, die in der Nacht wach sind und am Tag schlafen. Kann man sie sehen, will das Kind wis­sen. In diesem Moment begeg­nen sich unsere Blicke in der gle­ichen Frage. Ich habe keine Antwort und das Kind schliesst seine Augen und schläft von ein­er Sekunde zu anderen Sekunde ein. — stop

ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top