nachtbäume

pic

nordpol : 6.55 – Ein müdes Kind mit gerö­tetem Gesicht gestern Abend im Zug. Das Kind beob­achtet mich wie ich auf meiner Schreib­ma­schine notiere. Sehr aufmerksam schaut es zu, große Augen, die selbst nicht müde zu sein scheinen. Meine Finger sind zunächst schnell, bald werden sie lang­samer unter diesem Blick, viel­leicht weil ich an meine Hände zu denken beginne. Plötz­lich erkun­digt sich das Kind: Was schreibst Du? Ich antworte, ohne zu zögern: Ich schreibe von den Nacht­bäumen. Was ist das, fragt das Kind. Nacht­bäume sind Bäume, die in der Nacht wach sind und am Tag schlafen. Kann man sie sehen, will das Kind wissen. In diesem Moment begegnen sich unsere Blicke in der glei­chen Frage. Ich habe keine Antwort und das Kind schliesst seine Augen und schläft von einer Sekunde zu anderen Sekunde ein. – stop

ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top