schnürlkäfer

2

char­lie : 8.58 — Wenn man mich fra­gen würde an diesem schö­nen Mor­gen im Novem­ber, was ich mir wün­sche, ich würde antworten, einen Ban­der­lkäfer oder Schnür­lkäfer in diesem Moment, einen Käfer, der an sein­er Spitze aus einem Kopf und einem gepanz­erten Brust­seg­ment beste­hen kön­nte, Füh­lern, Augen, Beinen, Flügeln, einem Käfer­ge­füge demzu­folge wie wir es ken­nen, wenn da nicht eine bemerkenswerte Fort­set­zung in der Gestalt des Käfers zu verze­ich­nen wäre, ein Hin­ter­leib von enormer Größe, schmal und lang und feucht, als habe sich dem Käfer ein Regen­wurm angeschlossen, der nun selb­st an seinem Ende der Käfer­gestalt ein Paar weit­er­er Augen hinzufügte, und einen trieb­haften Willen sich auf jeden Schuh zu stürzen, um ihn auf der Stelle, ob nun mit oder ohne Fuß, zu ver­schließen. – stop
ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top