take one / 2

9

echo : 3.05 – Wieder gedacht, dass die Erfin­dung der Trom­pe­ten­käfer einen Prozess darstellen könnte, der aus zehn­tau­send Einzel­ge­danken besteht, die sich nicht selten zärt­lich wieder­holen. – Kurz nach drei Uhr. Habe erneut versucht, mich an den ersten Gedanken zu erin­nern, der ein Trom­pe­ten­kä­fer­ge­danke gewesen sein könnte, wie immer vergeb­lich! Fangen wir noch einmal von vorne an: Da waren einmal meine kleinen Augen und meine kleinen Füße, eine kleine Nase, ein kleiner Mund. Von Zeit zu Zeit, wenn ich ausruhe, wenn ich auf einem Stuhl sitze ohne einen Gedanken, der aufge­schrieben werden müsste, betrachte ich meine Hände. Meine linke Hand ruht dann an der Innen­seite meiner rechten Hand. Sie scheinen sich zu kennen. Ich vermag meine Hände zu betrachten, als wären sie nicht meine Hände, sondern die Hände einer anderen Person. Wie würde ich heute gestaltet sein, wenn ich eines Tages nicht aufge­hört haben würde zu wachsen? – Vier Uhr elf in Kairo, Ägypten. Drei Uhr zwölf in Tunis, Tunisia. – stop

ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top