blaues heft no 10 – anatomische geschichte

9

tango : 2.57 – Eine anato­mi­sche Geschichte hab ich entdeckt. Sie wurde von Daniil Charms geschrieben und zwar in ein blau einge­schla­genes Heft. Natür­lich kann ich nicht sagen, ob es statt­haft ist, diese Geschichte an Ort und Stelle in voller Länge wieder­zu­geben. Ich werde es zunächst tun, und wenn sich jemand daran stören sollte, soll er sich umge­hend bei mir melden. Die Geschichte geht so: Es war einmal ein rothaa­riger Mann, der hatte keine Augen und keine Ohren. Haare hatte er auch keine, so daß man ihn nur bedingt einen Rotschopf nennen konnte. Spre­chen konnte er nicht, denn er hatte keinen Mund. Eine Nase hatte er auch nicht. Er hatte nicht einmal Arme und Beine. Und er hatte keinen Bauch, und er hatte keinen Rücken, und er hatte kein Rück­grat, und Einge­weide hatte er auch nicht. Über­haupt nichts hatte er! So daß man gar nicht versteht, von wem die Rede ist. Besser, wir spre­chen nicht mehr von ihm. – stop

ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top