jonny

9

ulysses : 6.25 UTC – Was für ein schöner Morgen unter Kasta­ni­en­bäumen. Sommer­fäden treiben durch die warme Luft. Atem­züge der Spinnen, der Falter, der Käfer, sanft streifen sie durch Blüten­staub­wolken. In diesem Moment, da ich mir ein Baum­mi­kro­skop erfinde, höre ich aus dem Radio, der 45. Präsi­dent der Verei­nigten Staaten von Amerika habe versucht, Ermitt­lungen des FBI zu behin­dern. Das ist eine ziem­lich inter­es­sante Geschichte. Das Kurz­wort FBI war schon immer ein leuch­tendes Wort. Wenn ich mich nicht irre, ist das so, dass ich in meinem wirk­li­chen Leben noch nie einem FBI – Beamten begegnet bin. Viel­leicht habe ich einmal in einer U-Bahn, die in Rich­tung Coney Island fuhr, neben einem FBI – Beamten Platz genommen, das ist möglich, ich habe ihn nicht bemerkt. Mit dem Wort FBI ist in meiner Erin­ne­rung zunächst ein heftiges Gespräch verbunden, welches ich einmal in meiner Kind­heit mit einem Jungen namens Jonny führte, der war unifor­miert und bewaffnet gewesen zur Karne­vals­zeit. Ich sagte: Du, Jonny, Du bist Poli­zist! Er sagte: Nein, ich bin vom FBI, und zückte seine Waffe. Seit etwa einer halben Stunde trage ich die Formu­lie­rung Summer of Sam wie einen Stempel in meinem Kopf. Warum? – stop

ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top