geraldine verliert ihren sommerhut

pic

echo

~ : geral­dine
to : louis
subject : MEIN SOMMERHUT

Es ist windig heute, Mr. Louis, aber das Meer bewegt sich nicht. Sehr kleine Wellen nur, als würde das Wasser frieren. Weil dazu die Sonne scheint, hatte Papa am Vormittag den Schiffs­fo­to­grafen und meinen Sommerhut mitge­bracht. Jetzt schwimmt mein Hut auf dem Atlantik, weil ich einen Moment nicht aufge­passt und ihn nicht fest­ge­halten habe. Bald werde ich eine Foto­grafie besitzen mit einem Hut, den es nicht mehr gibt. Ein lustige Geschichte, nicht wahr? Aber was erzähle ich Ihnen da für unwich­tige Dinge. Ich muss immerzu an meinen kleinen, lieben Steward denken. Seit zwei Tagen liegt er in seiner Kajüte, weil er krank geworden ist. Nichts Ernstes, nur ein Schnupfen und etwas Husten. Und natür­lich darf ich nicht zu ihm, ich könnte mich infi­zieren mit der Himmels­weißwas und das würde mich umbringen, sagt der Doktor, obwohl ich das nicht glaube, weil ich doch sehr verliebt bin. In zwei Tagen darf ich viel­leicht zu ihm. Bis dahin schicke ich kleine Briefe, weshalb ich eigent­lich über­haupt keine Zeit habe, an Sie zu schreiben. – Ahoi, Mr. Louis, Ahoi! Ihre Geral­dine auf hoher See.

notiert im Jahre 1962
an Bord der Queen Mary
aufge­fangen am 22.02.2009
22.18 MEZ

geral­dine to louis »

ping

GERALDINE TO LOUIS / ENDE

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top