hydra

9

sier­ra : 20.34 — Eine Film­datei existiert seit Jahren im Gedächt­nis mein­er Com­put­er­mas­chine. Ich habe diese Datei noch nie geöffnet. Sie soll Bilder enthal­ten, die den gewalt­samen Tod des Jour­nal­is­ten Daniel Pearl vor laufend­er Kam­era zeigen. Immer wieder der Gedanke, die Frage, was ich unternehmen, was ich fühlen, wie ich leben würde, wenn ich wüsste, dass Bilder des Todes eines von mir geliebten Men­schen, seine Erniedri­gung, seine Verzwei­flung betra­chtet wer­den oder betra­chtet wer­den kön­nten von aber­tausenden wilder und fremder Augen­paare. — Kann man mit ein­er Hydra ver­han­deln?

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top