im aufzug : zwei hände

9

charlie : 10.02 UTC – Die plötz­liche Lang­sam­keit meines Denkens im Gespräch mit Menschen, die die Sprache meines Denkens nicht oder nicht wirk­lich gut verstehen. Unver­züg­liche, inten­sive Suche nach Möglich­keiten einfa­cher Darstel­lung, oder gar die Erfin­dung einer indi­vi­du­ellen, einer in diesem Moment des Verstän­di­gungs­ver­su­ches wirk­samen Zeichen­sprache, Radare, die anstren­gend sind wie Spring­seil­trai­ning an Ort und Stelle. Einmal begeg­nete ich einem Mann in einem Aufzug. Sein Gesicht war entstellt, er mochte mich nicht ansehen, er schimpfte laut­stark mit seiner Hand. Plötz­lich hörte ich Sätze, die an mich gerichtet waren. Als ich dem scheuen Mann antwor­tete, sprach ich, eine vorsich­tige Geste, gleich­wohl in die Rich­tung meiner eigenen rechten Hand, so dass unsere Hände zu Tele­fonen wurden. – stop
ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top