swetlana

2

oli­mam­bo : 22.14 UTC — Ein­mal, vor zwei Jahren, spreche ich mit Swet­lana, die in einem Dorf weit hin­ter dem Ural in Sibirien geboren wor­den war. Es ist ein später Abend und warm. Ein­tags­fliegen zwirbeln durch die Luft. Ich sage: Wir, liebe Swet­lana, wir in Europa sind in großer Gefahr, weil wir nicht wis­sen wie der 45. Präsi­dent der USA und Wladimir Putin han­deln wer­den. Swet­lana ist partout nicht dieser Mei­n­ung. Sie schüt­telt sehr lange Zeit den Kopf: Da kenne ich Dich schon acht Jahre lang und Du liest noch immer die falschen Zeitun­gen. Es kommt mir so vor, als würdest Du eine ganz andere Welt bewohnen. Nein, wir sind nicht in Gefahr, Putin ist ein guter Mann, und der andere auch. Einen Moment schweigt sie. Dann fährt sie fort mit einem Lächeln: Wie kann man nur so klug sein, und doch die ganz falschen Zeitun­gen lesen. — stop
ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top