zeitort

pic

[ 0.08 ] – Ich schreibe diesen Text an einem Zeitort, der eigent­lich nicht exis­tiert. Habe mich um 0.05 Uhr an die Schreib­ma­schine gesetzt, aber noch ehe ich meine Hände auf die Tastatur gelegt hatte, war schon 1 Uhr geworden und ich hatte noch keinen einzigen druck­baren Satz notiert. Habe ich mir also eine zusätz­liche Stunde Zeit gemacht. Wieder war 0 Null Uhr geworden und ich dachte notie­rend über das Wasser­spre­chen nach. – Ist es möglich unter einer Meeres­ober­fläche Wörter aufzu­sagen? Ist es über­haupt Menschen möglich, unter Wasser so deut­lich zu spre­chen, dass zu verstehen ist, was ausge­spro­chen, das heißt, ausge­atmet wurde? Wie hört sich eine mensch­liche Stimme an, die unter Wasser spricht? Wie viele Sätze kann ich mit einer gesunden, mit einer prall mit Luft gefüllten Lunge so deut­lich spre­chen, dass von einer Unter­hal­tung die Rede sein könnte, wenn ich eine Antwort von einem weiteren Taucher erwarten würde?

ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top