abendsegler

5

romeo : 2.15 – Eines Tages im Zwie­licht in großer Höhe über einer blühenden Garten­stadt auf einem Fens­ter­brett sitzen und mit einer Angel Fleder­mäuse fischen. – Sind Abend­segler genießbar? – Die kräf­tigen Muskeln ihrer Brust viel­leicht? – Oder ihre Flügel? – Während ich vorhin so saß und über­legte, welche Haltung ich einnehmen sollte, um noch stiller zu werden, um noch tiefer in die Dinge hinein hören zu können, die Einsicht, dass ich niemals einen anderen Menschen tatsäch­lich erfinden werde, als mich selbst. – Womit könnte ich beginnen? – Viel­leicht mit meinen Händen? – Die Sterne sind rund. – Zarte Finger von Licht. – stop – Kurz nach 2 Uhr. – stop – Ich beob­ach­tete meine Hände, wie sie eine Melone schälten. Indem ich eine Melone mit dem Vorsatz öffnete, meine Hände zu beob­achten, wurden meine Hände unsi­cher. Der Eindruck, als wäre diese Melone die erste Melone, die ich je geöffnet habe. – Erstaun­lich.
ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top