harold and maude

pic

2.05 – Ich habe mir einen kleinen Luxus gestattet. Ich habe mich mit einer Schachtel Pista­zieneis auf mein Sofa gesetzt und einen Film betrachtet, den ich vor zwanzig Jahren zuletzt gesehen und seither nie wieder vergessen habe : Harold and Maude. Ein großes Vergnügen. Wie weit entfernt in der Zeit doch Harold erscheint. Unlängst noch ist er vertraut und nah gewesen. Aber Maude ist in meinen Augen sehr viel jünger geworden. Für einen kurzen Moment habe ich über­legt, in welcher Art und Weise ich mein Leben gestalten sollte, um Maude einmal als junges Mädchen wahr­nehmen zu können. – Zwei Stunden nach Mitter­nacht, also später Nach­mittag. Nichts zu tun in dieser Nacht, als mit Dorothy Parkers New Yorker Geschichten durch die Zeit zu segeln.

ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top