sturmvögel

9

ulysses : 0.01 — Mein Vater erzählte, wenn man ern­sthaft an etwas arbeite, würde man auch nachts damit beschäftigt sein. Ein­mal sei an einem riesi­gen, sehr schnellen Com­put­er im Kern­forschungszen­trum CERN bei Genf, der mit­tels tausender Kabelverbindun­gen an weit­ere Com­put­er geknüpft gewe­sen war, ein Kabel verse­hentlich oder mit Vor­satz aus seinem Steck­er gezo­gen wor­den. Tage­lang seien sie damals auf Knien unter­wegs gewe­sen, um das lose Kabel aufzus­püren, dessen sor­glose Exis­tenz ohne Angabe des Ortes auf einem Bild­schirm angezeigt wurde. Er habe, sagte Vater, damals die Welt in gel­ben Far­ben gese­hen und von Korn­waren geträumt. Ich erin­nerte mich heute daran, jet­zt weiß ich Bescheid und bin zufrieden. Träume seit Tagen von Wirbel­stür­men und von sehr kleinen Vögeln, die durch diese Stürme irren. — stop
ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top