alpenregen

2

echo

~ : oe som
to : louis
sub­ject : ALPENREGEN
date : okt 31 11 10.52 p.m.

Besten Dank, lieber Louis, für das feine Ton­ma­te­r­i­al, das Du uns gesendet hast. Wir haben Deine Alpen­re­gengeräusche am ver­gan­genen Don­ner­stag zu Noe in die Tiefe über­mit­telt. Große Freude! Gle­ich­wohl sehnt Noe sich nach wie vor eine Uhr her­bei, die wir ihm lei­der nicht gewähren kön­nen. Es ist nun fol­gen­des geschehen. Noe presste, vielle­icht zunächst ohne einen Vor­satz, seine rechte Hand gegen die Innen­seite seines Taucher­anzuges und kon­nte in dieser Weise Puls­be­we­gun­gen erspüren. Von diesem Moment an zählte Noe die Schläge seines Herzens, er zählte bis er die Zahl 70 erre­ichte, eine Minute Zeit, seit zwei Tagen immerzu der selbe Prozess der Zäh­lung mit lauter Stimme, eine Demon­stra­tion sein­er Wil­lensstärke, die uns nach und nach unheim­lich wird, Noe, eine Uhr, auch schlafend, däm­mernd, träu­mend, eine Uhr, ver­dammt, ich war mehrfach ver­sucht gewe­sen, Noes Mikrophon auszuschal­ten, Ruhe an Bord, eine Gewalt­tat, die Bewe­gung eines kleinen Fin­gers nur, Stille, und doch nicht Stille, weil ich die Fort­set­zung des Zäh­lens in der Tiefe annehmen müsste, ein­und­fün­fzig, zweiund­fün­fzig, dreiund­fün­fzig. Kurz nach 10 Uhr, eiskalte Nacht, aufk­om­mender Wind von Nord­west, wir haben schw­eren See­gang zu erwarten. Dein OE SOM — Ahoi!

gesendet am
31.10.2011
1166 zeichen

oe som to louis »

ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top