die luft über aleppo

9

nordpol : 22.01 – Seit Tagen lässt sich in aller Ruhe die Erfin­dung eines fragenden Gedan­kens beob­achten. Es handelt sich bei diesem Gedanken um eine Zeichen­kette folgenden Inhalts: Ist es viel­leicht denkbar, die einge­schlos­senen Bürger­men­schen der Stadt Aleppo mit Trink­wasser, Medi­ka­menten und Brot aus der Luft zu versorgen? Noch lässt sich nicht sagen, ob der Gedanke soweit in einer logi­schen Form verwirk­licht werden wird, dass aus einem Gedanken im Stadium der Entwick­lung, ein Gedanke werden könnte, der sich tatsäch­lich denken, also verstehen lässt, demzu­folge mit einem weiteren Gedanken in Verbin­dung gebracht werden könnte: Wann werden wir die einge­schlos­senen Bürger­men­schen der Stadt Aleppo mit Trink­wasser, Medi­ka­menten und Brot aus der Luft versorgen? – stop

manuskript3

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top