herzwanderung

9

charlie : 0.01 UTC – Entdeckte gestern Nach­mittag ein Notiz­kärt­chen, auf dem ich einmal vor langer Zeit das Wort Herz­wan­de­rung notierte. Ich glaube, ich habe von diesem Kärt­chen bereits erzählt. Ich schrieb das Wort auf das Kärt­chen, kurz nach dem ich einen jungen Mann in einem Präpa­rier­saal beob­achtet hatte, wie er mit einem kleinen rosa­far­benen Herzen, das er zuvor unter Anlei­tung eines Assis­tenten aus dem Brust­korb einer alten Frau operierte, durch den Saal eilte, um es unter kaltem Wasser zu waschen. Unmit­telbar hinter ihm wartete ein Kollege. Auch er hielt ein Herz in Händen. Dieses Herz schien vergleichs­weise das Herz eines Riesen gewesen zu sein, und es war dunkel, fast schwarz. Als der junge Mann mit der Waschung des kleinen rosa­far­benen Herzen fertig geworden war, drehte er sich um. Für einige Sekunden standen sich die zwei Männer gegen­über und betrach­teten je das Herz­prä­parat des anderen. – stop

ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top