luftcode

9

bamako : 23.55 UTC — Ein­mal, es war zu ihrem 88. Geburt­stag gewe­sen, habe ich N. gefragt, ob ich erzählen dürfe, dass sie ein elek­tro­n­is­ches Notizbuch führe, in welchem sie jeden Tag einige Sätze notiert, die nur für sie selb­st bes­timmt seien, Gedanken, die kein ander­er Men­sch als sie selb­st jemals lesen wird, Wörter demzu­folge, mit welchen sie kein Geld ver­di­ene, geheime Geschicht­en, aufgeschrieben in der Art und Weise ein­er im Gebirge spazieren­den Sän­gerin, die vor sich hin summt, die sich selb­st zuhört oder auch nicht, bedin­gungs­los in diesen Momenten sich nahe, Code ohne Absicht mit Sorgfalt ver­schlüs­selt. — Es ist Sam­stag. Beobachtete vor dem nächtlichen Him­mel die erste Fle­d­er­maus des Jahres. — stop

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top