tabucchi

2

tan­go : 1.15 – Ret­tete am See zur Zeit der Abend­däm­merung eine Raupe, die sich dem Netz ein­er Klam­mer­spinne näherte. Legte das küh­le, weiche Tier in meine linke Hand und zählte mit dem Zeigefin­ger der anderen Hand sechzehn sehr kurze Beine. Las dann weit­er in Tabuc­chis Buch klein­er Missver­ständ­nisse. Sehr schöne erste Sätze gefun­den. Wie die Dinge so laufen. Und was sie lenkt. Ein Nichts. Manch­mal begin­nt es mit einem Nichts, mit ein­er Phrase, die sich in dieser, die sich in dieser riesi­gen Welt voller Phrasen, Dinge und Gesichter ver­liert, in ein­er großen Stadt wie dieser, mit ihren Plätzen, der U-Bahn, den Men­schen, die aus dem Büro has­ten, den Straßen­bah­nen.
ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top