tiefschlafende menschen

9

delta : 20.16 – Manchmal, in Zeiten höchster Not, spre­chen Menschen, die wach sind, stell­ver­tre­tend für jene Menschen, die schlafen, zu Gott. Vor einigen Jahren einmal habe ich Sätze flehender Gespräche im Bitt­buch einer neuro­lo­gi­schen Klinik entdeckt. Ich kniete damals, ich war selbst verzwei­felt, und las in der Hoff­nung, im Lesen viel­leicht schon eine leise Verbin­dung aufnehmen zu können, indem ich Gedanken der Menschen nach­fühlte, die an der selben Stelle gekniet hatten wie ich. Mari­anne schrieb am 22. Februar 2004: Lieber Gott, bitte hilf mir, dass ich wieder aufwa­chen kann. Deine Britta. Und Peter nur wenige Tage später: Gestern hat Marcella meine Hand gedrückt. Ich danke Dir, lieber Gott. Lass sie zu uns zurück­kommen, lass sie wieder wach­werden. Heute ist unsere Anna Marie 1 Jahr alt geworden. Seit Anna Marie lebt, schläft die Mama. Es ist genug.

ping

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top