ameisengesellschaft lh – 728

picping

MELDUNG. Amei­sen­ge­sell­schaft LN – 728 [ Säbel­dor­nige Knoten­ameise ] Posi­tion 49°43’31.6“N 1°56’22.7“W nahe Cap de la Hague / Folgende Objekte wurden von 16.00 – 16.32 Uhr MESZ über das nord­west­liche Wendel­portal ins Waren­haus einge­führt : zwei­und­fünfzig trockene Flie­gen­torsi mitt­lerer Größe [ je ohne Kopf ], dreiund­reissig Baum­stämme [ à 10 Gramm ], acht­zehn Raupen in Grün, acht­und­dreissig Raupen in Feuerrot, zwölf Insek­ten­flügel [ vermut­lich die von 6 Zitro­nen­fal­tern ], einhun­dert­und­zwei Streich­holz­köpfe [ à ca. 1.8 Gramm ], sechs Personen der Gattung Tachina fera [ Igel­fliege ] in vollem Saft, sonnen­ge­trock­nete Sand­dorn­blüten [ ca. 80 Gramm von vergan­genem Jahr ], sechs Schne­cken­häuser [ je ohne Schnecke ], 1 Partikel Pluto­nium [ ca 0.01 Gramm ], zwölf gelähmte Schne­cken [ je ohne Haus ], zwei­hun­dert­und­zwölf Ameisen anlie­gender Staaten [ betäubt oder tran­chiert ], zwei Lauf­käfer [ himmel­blau ], fünf Aasku­geln eines Pillen­dre­hers, wenig später der Pillen­dreher selbst, eine Wild­biene, eine Porzel­l­an­hand [ Puppe Zwerg Leopold Lambert um 1890 ] 7.8 Gramm. – stop

drohne8

ping

ping

Kommentar verfassen

ping
Top